Über mich

Herzlich Willkommen!

Ich bin Martina

Ich bin klinische Psychologin, Psychotherapeutin und Wissenschaftlerin, oder einfach gesagt, eine neugierige Studentin dieses magischen Lebens. In meiner Arbeit verwende ich einen ganzheitlichen Ansatz, der sich auf das Zusammenspiel von Geist, Seele, Verstand und Körper konzentriert.

Schwierige Lebenserfahrungen, die von Trennungen und beruflichen Enttäuschungen bis hin zu Traumata und Missbrauch reichen, führen bei vielen von uns zu einer selbstzerstörerischen Denkweise mit selbstbegrenzenden Glaubenssätzen. Ich empfinde Mitgefühl und Freundlichkeit für diejenigen, die mit psychischen Problemen wie Angst und Depression zu kämpfen haben. Ich biete auch Hoffnung, weil ich glaube, dass unsere Vergangenheit nicht unsere Zukunft bestimmt. Ich unterstütze und begleite dich dabei, dich selbst und deinen eigenen Weg zu finden, diesen zu gehen, innere Widerstandskraft, Vertrauen und Gelassenheit zu entwickeln und
dein Lebensgefühl nachhaltig zu verbessern.

Wenn du bereit bist, dich auf eine Reise zu begeben und herauszufinden, was dir auf deinem Weg zu einem glücklichen und erfüllenden Leben im Wege steht,
dann sende mir einfach eine E-Mail an: hello@martinapreisler.com

Herzlichst,

Martina

Professioneller Service

  • Lebensübergänge und Zwischenphasen
  • Prokrastination oder mangelnde Motivation
  • Berufliche Entwicklung und/oder Karriereplanung
  • Perfektionismus und/oder Angst vor dem Versagen
  • Erwachsene in emotional missbräuchlichen Beziehungen
  • Emotionaler, körperlicher und/oder sexueller Missbrauch
  • Co-Abhängigkeit von der Familie und/oder einer anderen Person
  • Traumatische Lebensereignisse (einschließlich Kindheitstraumata)
  • Arbeitsleistung und/oder Qualität der Beziehungen am Arbeitsplatz
  • Palliativmedizin
  • Psychoonkologie
  • Paarbeziehungen
  • Verlust und Trauer
  • Persönlicher Wachstum
  • Depression und/oder Verlust
  • Bewältigungsstrategien & Resilienz
  • Herausforderungen des Körperbildes
  • Lebenskrisen und bedeutende Veränderungen

Arbeitsweise

Meine über 23-jährige Erfahrung in Beratung, Coaching und Therapie in einem breiten Spektrum unterschiedlicher Bereiche gibt mir die Möglichkeit, meinen ganzheitlichen Ansatz effektiv auf die individuellen Bedürfnisse meiner Klient:innen abzustimmen. Dabei kann ich auf eine Vielzahl von Theorien, Methoden und Ansätzen zurückgreifen, darunter systemische Therapie, humanistische Psychotherapie, Gestalttherapie, Psychodrama, Psychoonkologie, Achtsamkeit, Akzeptanz- und Commitment-Therapie und Körperpsychotherapie. Ich kombiniere diese Ansätze auf sinnvolle und systematische Weise, wie es die spezifischen Bedürfnisse meiner Klient:innen erfordern.

In meiner Arbeit sorge ich für eine fürsorgliche und sichere Umgebung, in der meine Klient:innen mir alles mitteilen können, was ihnen durch den Kopf geht und auf dem Herzen liegt. Gemeinsam erforschen wir die Anliegen in ihrer notwendigen Komplexität. Durch diese Erkundung können sich Klient:innen bewusst werden, wie ihre früheren Erfahrungen ihre jetzige Persönlichkeit und ihre Beziehungen zu anderen beeinflusst haben bzw. beeinflussen. Je mehr sie beobachten und entdecken, desto mehr wird ihr Bewusstsein wachsen, so dass Selbstmitgefühl und innere Weisheit zum Vorschein kommen und so zu ihrem ultimativen Ratgeber werden können.

Im Folgenden kannst du mehr über meine Arbeit, meine Zusammenarbeit, meine Forschungs- und klinische Erfahrung sowie meine Ausbildung und akademischen Qualifikationen erfahren.

Berufliche Erfahrung & Expertise

  • Privatpraxis als Coach, Psychotherapeutin, Psychoonkologin, Trainerin und Referentin (seit 2005); Standorte: Deutschland, Berlin + Guatemala, Lake Atitlan
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Universitäres Cancer Center Schleswig-Holstein, Deutschland
  • Psychoonkologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Charité Universitätsmedizin Berlin, Medizinische Klinik für Onkologie und Hämatologie, Deutschland (2006 - 2019)
  • Dissertation: Tumorpatienten und ihre Angehörigen: Möglichkeiten der frühzeitigen Integration von Palliativmedizin in die onkologische Regelversorgung (2018)
  • Initiatorin und Organisatorin von Retreats, Workshops und Seminaren (seit 2005)
  • Konzeption und Organisation von wissenschaftlichen medizinischen Symposien (Berliner Symposium Integrierte Palliativversorgung 2017, Berliner Symposium Integrierte Palliativversorgung 2018)
  • 10 Jahre Erfahrung als Betriebswirtin in der freien Wirtschaft (u.a. als Geschäftsführerin)
  • Mitglied in der Projektgruppe Psychosoziale Onkologie Tumorzentrum Berlin
  • Gründungsmitglied der Projektgruppe Integrierte Palliative Krebsversorgung am Tumorzentrum Berlin

Aus- und Weiterbildung

Master-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre an der Dualen Hochschule, Baden-Württemberg, Deutschland
Weiterbildung und Zertifizierung als Familien-/Systemische Psychotherapeutin und Körperpsychotherapeutin bei der Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung (GST) Berlin
Psychoonkologin, zertifiziert durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DGK), Deutschland.
Promotion zum Doctor rerum medicarum (Dr. rer. medic) an der Charité Universitätsmedizin-Berlin, Deutschland

Meine Kooperationen

Meine Publikationen

Missala, I., Preisler, M., Behzadi, A., Krischner, P., Letsch, A. (2019):Berliner Symposium Integrated Palliative Cancer Care – black or white or shades of grey? Zeitschrift für Palliativmedizin; 20(01): 15-16; DOI: 10.1055/a-0804-9073
Preisler, M., Rohrmoser, A., Goerling, U., Kendel, F., Bär, K., Riemer, M., Heuse, S., Letsch, A. (2019) Early palliative care for those who care: A qualitative exploration of cancer caregivers’ information needs during hospital stays. Eur J Cancer Care (Engl). Mar;28(2): e12990. doi: 10.1111/ecc.12990. Epub 2019 Jan 8.
Preisler, M., Heuse, S., Riemer, M., Kendel, F., Letsch, A. (2017) Early integration of palliative cancer care: patients’ and caregivers’ challenges, treatment preferences, and knowledge of illness and treatment throughout the cancer trajectory. Support Care Cancer. Oct 4. doi: 10.1007/s00520-017-3911-5.
Rohrmoser, A., Preisler, M., Bär, K., Letsch, A., Goerling, U. (2017) Early integration of palliative/supportive cancer care—healthcare professionals’ perspectives on the support needs of cancer patients and their caregivers across the cancer treatment trajectory. Support Care Cancer, 25(5):1621-1627. doi: 10.1007/s00520-017-3587
Bär, K., Preisler, M., Rohrmoser, A., Letsch, A., Goerling, U. (2017) Selbstwirksamkeit von Angehörigen bei früher Integration von Supportiv-/Palliativversorgung in die Onkologie. Zeitschrift für Palliativmedizin, Jg. 18, Nr. 4, 203–214. doi: 10.1055/s-0043-105432.
Hermann, A., Lampe, H., Preisler, M. (2007) Kommunikation mit Krebspatientinnen -Vorstellungen und Wünsche aus psychoonkologischer Sicht. Gynäkologische Praxis.Zeitschrift für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, 31, S. 707–720.

Testimonials

Um die Vertraulichkeit zu wahren, verwende ich nicht die echten Namen meiner Klient:innen.

Wegweisend für mein weiteres Leben war die Begegnung mit Martina. Sie half mir auf professionelle Art und Weise; hörte zu, wenn ich gehört werden musste; unterstützte mich, wenn ich kraftlos war; verstand meine Traurigkeit, Wut und Freude; ermutigte mich zu neuen Wegen - stets meine Grenzen respektierend - manchmal mit der nötigen provokativen Note, um mich aus meiner persönlichen Komfortzone herauszuholen. Das Ganze begleitet mit viel Humor! Martina ist eine fantastische Therapeutin, die ich ohne Einschränkung weiterempfehlen kann! So bleibt an dieser Stelle nur noch eins zu sagen: DANKE!

Bettina, 30 Jahre
Ärztin

Nach einer Reihe von Fehlstarts mit Therapeuten kann ich nur sagen, dass ich wünschte, ich hätte Tina früher gefunden! Tina hat mir wirklich geholfen, die Ursprünge tief verwurzelter negativer und selbstzerstörerischer Denkmuster zu ergründen und zu artikulieren. Dies hat sich als wesentlich erwiesen, um mit mir neue, gesunde Strategien zu entwickeln und mich von den alten zu befreien. Tina ist geduldig und mitfühlend - und gleichzeitig proaktiv und konstruktiv, und herausfordernd, wenn es nötig ist.

Tom, 42 Jahre
Verlagsleiter

Frau Dr. Preisler hat mir wertvolle neue Perspektiven auf meine aktuelle Situation eröffnet. Es ist erstaunlich, aber in nur einer Stunde war ich in der Lage, meine Situation aus einem völlig neuen Blickwinkel zu betrachten und plötzlich den Weg zu meinen ultimativen Träumen und Lösungen zu sehen. Vielen Dank für das inspirierende, entlastende, aufschlussreiche und energetisierende Coaching!

Sabine, 53 Jahre

Martina hat mich durch die schwerste Zeit meines Lebens begleitet als mein Mann starb und ich mit meiner zehnjährigen Tochter alleine den Weg in ein neues Leben finden musste. Aus den Gesprächen mit Dir habe ich jedes Mal viel Kraft geschöpft und Ruhe gefunden. Unsere Gespräche waren meine "Rettungsinseln" in dieser "stürmischen See". Ich habe viel aus dieser Zeit für mein "neues Leben" mitgenommen. Jedem Menschen, der diesen schweren Weg gehen muss, wünsche ich von Herzen eine so gute Begleitung, wie ich sie durch Martina erfahren durfte. Das Leben hatte hier ein Geschenk für mich bereitgehalten. Das erfüllt mich mit tiefer Dankbarkeit, die sich eigentlich nicht in Worte fassen lässt. DANKE für Alles, liebe Martina!

Carmen, 48 Jahre
Juristin